Monsterparty

Size does matter - so in etwa präsentieren sich gleich drei der Chassis in dieser Ausgabe. Während der Ravemaster BSW 184-II, eingebaut in ein Subwoofergehäuse mit Beleuchtung, mit 460 mm Durchmesser vor allem eben gross ist (und entsprechend tiefe Frequenzen verarbeitet), glänzt der kleinste der “grossen”, der Raptor 6 von Car Power mit der wohl längsten 1 Zoll Schwingspule, die zu haben ist. Das Ergebnis sind +/- 9 mm Hub (bei einem 17er) und eine Bauhöhe, die nur unwesentlich kleiner ist als der Durchmesser (und die eigentlich locker für ein viermal so grosses Chassis reicht). Dazwischen, vom Durchmesser her betrachtet, liegt der Phase Linear Aliante 8 SI. Dieser ist, was die Bauhöhe angeht, das genaue Gegenteil vom Raptor, während der Schwingspulen- durchmesser mit satten 125 mm selbst den BSW noch übertrifft. Allen gemeinsam ist, dass sie  aus dem Raster der üblichen Chassis fallen, denn irgendetwas ist einfach anders dimensioniert, deutlich anders.

Die üblichen Verdächtigen werden diesmal von Cabasse und Vifa repräsentiert. Wenn es die Lautsprecherklasse schlechthin gibt, dann sind es die Chassis mit ca. 17 cm Aussendurchmesser - best fit, die universellste Grösse. Hier gibt es vom reinen Basschassis über reine Mitteltonsysteme bis zum Breitbandchassis einfach alles. Und die klassischten Vertreter sind sicherlich die Tief-Mitteltonsysteme, die sowohl eine ausreichend tiefe Bass- als auch eine saubere Mittelton- wiedergabe bieten. Zwei dieser Universalchassis werden in einem ausführlichen Test vorgestellt.

Michael Kapp
webmaster Internet Lautsprecher Magazin

P.S. Der angekündigte Artikel über Bassreflexrohre und ihre Tücken kann leider erst in der nächsten Ausgabe erscheinen.

  • Vifa 17 WN 225
  • Vorschau

Navigation im Internet Lautsprecher Magazin, E-Mails, Einstellungen:
Das Internet Lautsprecher Magazin benutzt seit Ausgabe 7 Java. Um alle Seiten korrekt anzuzeigen, sollte daher Java in Ihrem Browser aktiviert sein. Es geht aber auch ohne, es ist halt nur nicht alles zu sehen (alles wichtige natürlich schon). Wie findet man sich im Internet Lautsprecher Magazin zurecht? Der Aufbau ist ziemlich einfach. In jeder Ausgabe folgt auf die Titelseite diese Seite 1, von da geht es nur zum Inhaltsverzeichnis weiter. Dort kann dann zu jedem der Themen direkt gesprungen werden. Nach dem Inhaltsverzeichnis folgen die News in denen Sie Kurzvorstellungen von neuen Produkten und Bezugsquellen finden. Das Ende des Internet Lautsprecher Magazins bilden immer die Mails, Anzeigen, die Vorschau und die Datenbank. Dazwischen sind dann die einzelnen Artikel zu finden. Auf den meisten Seiten ist unten rechts eine kleine Grafik “NEXT” zu finden. Dort kann auf die nächste Seite umgeblättert werden.
Mails mit Ihren Fragen, Meinungen oder Wünschen können Sie jederzeit an webmaster@ilmag.de schicken.
Damit das Internet Lautsprecher Magazin auch auf Ihrem Bildschirm so erscheint, wie es geschrieben worden ist, muß möglicherweise die Einstellung Ihres Browsers etwas geändert werden. Wie Sie das machen können, finden Sie unten rechts
.

zum

Zum Inhaltsverzeichnis

Impressum


Internet Partner

Das Internet Lautsprecher Magazin ist ausgelegt auf eine Auflösung von 1024 x 768 Pixeln. Die Seiten sind für die Darstellung mit Netscape Navigator ab Version 4.6 oder Internet Explorer Version 5.x optimiert worden. Um die Schriftgrösse richtig darzustellen, sollte im Internet Explorer die Schriftgrösse unter --> ANSICHT auf KLEINER eingestellt werden. Im Navigator ist es leider etwas komplizierter: Unter BEARBEITEN --> EINSTELLUNGEN --> SCHRIFTART sollte die Größe für Schrift mit variabler Breite auf 12 eingestellt werden. Die Schriftgrösse stimmt, wenn das Wort TEXTGRÖSSE unten ungefähr die gleiche Höhe wie der Doppelpfeil aufweist.

Textgrösse